Erstes med-(bar)camp – notaufnahme

Hier findet Ihr bald konkrete Informationen zu unserem ersten med-(bar)camp im Jahr 2016.

Barcamps sind 1- bis 2-tägige Ganztagsveranstaltungen.
Sie stehen in der Regel unter einem Motto, können aber auch eine freie Themenwahl beinhalten.
Jeder kann hinkommen. Jeder kann mitmachen.

Man weiß nicht was passiert, aber es gibt immer Leute, die schon Ideen mitbringen.
Alle Teilnehmer entscheiden gemeinschaftlich was diskutiert und erlebt wird.
Ein Barcamp ist keine Marketing- oder Vertriebsveranstaltung.
Ein Barcamp besteht aus Vorträgen, Workshops oder Diskussionsrunden (sogenannte Sessions), die jeden Morgen auf Whiteboards, Metaplänen oder Pinnwänden – in sogenannten Grids (Stundenplan) – durch die Teilnehmer selbst koordiniert werden.
Es finden soviele Sessions parallel statt, wie es Themen und Räume gibt.

1